Candy Dulfer

„When I Need Sax, I Call Candy.” (Prince)

Bereits als Sechsjährige greift Candy Dulfer zum Saxophon. Ihr Vater Hans, selbst ein erfolgreicher Saxophonspieler, erkennt das Talent seiner Tochter und beginnt, sie zu fördern.

Später gibt der damalige MegaCandy Dulferstar Prince der jungen Candy die Möglichkeit, Proben ihres Könnens abzugeben. Die Künstlerin überzeugt auf voller Linie – und so beginnt mit dem Album “Graffiti Bridge” eine lang andauernde künstlerische Zusammenarbeit. Prince selbst kommentiert die Klasse Candy Dulfers mit seinem Ausspruch: Zum Riesenerfolg entwickelt sich ihr zusammen mit „Eurythmics”-Dave Stewart eingespielter Titelsong zum gleichnamigen Film „Lily Was Here”. Dieser Hit bedeutet für Candy den endgültigen Durchbruch als anerkannte Künstlerin, weitere erfolgreiche Zusammenarbeiten mit verschiedensten Künstlern wie Van Morrison, Pink Floyd, Joe Cocker, UB 40 und Art Garfunkel folgen.

 

Woodstock und Rahmenprogramm

In Verbindung mit einer Eintrittskarte zu Candy Dulfer  kannst du ab 18 Uhr alle Ausstellungen des Festivals begutachten.
Erlebe 45 Jahre Woodstock-Geschichte, nimm teil am Weltkunstprojekt „Umbrellas for Peace“ und durchstöbere 50 Jahre Jugendkultur aus dem BRAVO-Archiv mit Dr. Sommers Aufklärungsgeschichten aus deiner Jugendzeit. Zu guter Letzt kannst du die Ausstellung „Kulturbrücke Ukraine“ für einen künstlerischen Blick auf dieses Land nutzen.

Performe deine eigenen Skulpturen am urbanen Strand, male deine Friedensbotschaften an die Wall of Peace oder genieße einfach die herrliche Sommerluft.

Für dein leibliches Wohl steht dir die gesamte Zeit über die WunderBAR mit ihrem Gastronomiebereich zur Verfügung.

 

Datum: Dienstag, 12. Mai 2015 | Uhrzeit: 20:00 Uhr; Einlass 18:00 Uhr| Ort: Zeche Lohberg (Hünxer Straße 368, 46537 Dinslaken) | Vorverkauf:  33 € (+VVK), Abendkasse: 38 €

 

 

Kauf hier deine Tickets

ticketea